Tag der Kirchenmusik

17. Oktober 2020 | Priestereminar (Riedgasse 9)

Tag der Kirchenmusik, Samstag, 17. Oktober 2020 - in Zusammenarbeit mit dem Kirchenmusikreferat

Erneut konnte  Michael Anderl als Referent des Tages der Kirchenmusik gewonnen werden und ChorleiterInnen und SängerInnen von Kirchenchören aus Nord- und Osttirol sind herzlich dazu eingeladen. Für die TeilnehmerInnen wird Neues aus der geistlichen Notenliteratur vorgestellt und angesungen, sowie hilfreiche Ideen und nützliches Material für die Arbeit der Kirchenchöre in Tirol angeboten. Liturgisch wird der Kirchenchortag schwer- punktmäßig der Advents- und Weihnachtszeit gewidmet.

Aufgrund der coronabedingten Situation und der schwer voraussagbaren Entwicklung können wir für einen sicheren Ablauf des Kirchenmusiktages nur 50 TeilnehmerInnen aufnehmen. Sollten im Laufe der nächsten Monate weitere Lockerungen beschlossen werden, wird die TeilnehmerInnenzahl dementsprechend adaptiert.  



Inhalt:                            Motetten, Liedkantaten Literatur der Advents - und  Weihnachtszeit, Marianische Gesänge,...

Ort:                                Priesterseminar – Riedgasse 9, Innsbruck

Zeit:                               09:00  – 17:00 Uhr (Mittagessen: Selbstversorgung)

Kosten:                        € 18,00.-  (Kursgebühr/Notenmaterial)

Anmeldeschluss:      Freitag, 9. Oktober 2020

Anmeldung unter:   0512 588801 | sekretariat@tsb.tirol | hier klicken

Raiffeisen-Landesbank Tirol, IBAN: AT273600000000542100, BIC: RZTIAT22
(Die Anmeldung ist nach Einzahlen des Beitrages gültig) 

 

 

Kursleiter Michael Anderl
 

Michael Anderl, studierte Katholische Kirchenmusik und Musiktheorie in München, sowie Theologie und Religionspädagogik in Innsbruck. Er arbeitete als Kirchenmusiker und war mehrere Jahre in Stift Stams als Stiftskapellmeister und Kustos der Kunstsammlungen tätig. Unter seiner Ägide konnten die Orgeln des Stiftes erneuert/restauriert und das Museum Stift Stams neu aufgestellt werden. Anderl gründete die Stiftsmusik Stams, bestehend aus dem Chor und dem Orchester ‚Paluselli Consort‘, die seit ihrer Gründung 2014 auf eine Reihe großer Erfolge zurückblicken kann, darunter Händel „Messiah“, Mendelssohn „Paulus“, Haydn „Nelsonmesse“ und „Schöpfung“. Regelmäßig gestaltet die Stiftsmusik den Festgottesdienst der Festwochen der Alten Musik Innsbruck in Stift Stams. Als Dozent für Orgel und Gregorianik wirkte Anderl in der C-Kurs-Ausbildung der Diözese Innsbruck mit und leitete als Referent u.a. einige Alte Musik Seminare („cantare et sonare“; Deelfontein, Südafrika) und den Kirchenmusiktag des Tiroler Sängerbundes.