Innsbruck Stadt

Universitätschor Innsbruck

Besprechung der Aufführung des Oratoriums „Edith Stein“ am 2. 2. 2020

An der Universität Innsbruck fand im Rahmen ihres 350-jährigen Bestehens eine Aufarbeitung der eigenen Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus statt. Insbesondere der ehemalige Studierende Christoph Probst wurde mit einer eigenen Veranstaltung bedacht. Der Leiter des Universitätschors wählte eine Frau, die zwar nicht in Innsbruck studiert, aber ein ähnliches Schicksal erlitten hatte, aus, um ihr in einem Oratorium von Wolfram Wagner aus dem Jahr 2015 zu gedenken.

Sängervereinigung Mühlau

Jahrhundertjubiläum der Sängervereinigung Mühlau

100 Jahre Pflege des alpenländischen Liedgutes, 100 Jahre Freude am Singen, 100 Jahre Kameradschaft – die Sängervereinigung Mühlau feiert 2020 ihr erstes erfolgreiches Jahrhundert. Viel Grund zurück und nach vorne zu blicken. Die Sängervereinigung Mühlau ist einer von aktuell 504 Tiroler Chören und Ensembles unter dem Dachverband Tiroler Sängerbund.

MännerChöreVereinigung Innsbruck

Großes Benefiz-Weihnachtskonzert                              

In der so hektischen, vorweihnachtlichen Zeit schenkte die Sängervereinigung Wolkensteiner mit ihren Partnerchören, fern vom Trubel der Adventmärkte, sich und allen Konzertbesuchern eine Stunde der Besinnung, der Ruhe und des Innehaltens. Die traditionelle Veranstaltung fand am Samstag, den 21. Dezember 2019 um 17.00 Uhr in der Pfarrkirche St.Nikolaus/Innsbruck statt.

Kärntner Sänger

Die Kärntner Sänger Innsbruck können trotz widriger Umstände auf ein ereignisreiches und positives Jahr 2019 zurückblicken.

Begonnen hat das Jahr mit einem Ständchen anlässlich des Neujahrsempfangs im Wohnheim Reichenau am 9. Jänner. Im April wurde das vom Chorleiter Werner Sauper komponierte Lied „Innsbruck, mei Stolz und a mei Freud“ erstmals anlässlich einer Gemeinderatssitzung des Innsbrucker Gemeinderats vorgetragen und die Originalpartitur dem Bürgermeister Georg Willi überreicht.

Kammerchor Fresco Vocalis

Die Welt, die Monden ist – Musik zur Advents- und Weihnachtszeit

Ein stimmungsvolles, bis zur letzten Minute ergreifendes Klangerlebnis bescherten die Chöre Fresco Vocalis und InnStimmen unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Henning am Samstag den 21.12.2019 dem Publikum in der Alten Spitalskirche in Innsbruck mit ihrem Programm „Die Welt, die monden ist – eine lyrisch-musikalische Betrachtung der Weihnachtsgeschichte “.

Kammerchor Collegium Vocale

Konzert „Weihnacht barock“

Am 5. Jänner 2020 veranstaltete der Kammerchor Collegium vocale Innsbruck im Canisianum in Innsbruck das Konzert „Weihnacht barock“ mit einer bunten Zusammenstellung von Werken der großen Komponisten jener Zeit: Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi sowie Marc-Antoine Charpentier.

Begleitet wurde der Chor vom cedag Quartett, Andrius Puskunigis (Oboe), Jacopo Sabina (Theorbe), Ewald Brandstätter (Orgelpositiv) sowie Penelope Laube und Johanna Wenter (Blockflöte).

Jazzchor StimmenHören

Zum letzten Mal „A Jazzy Christmas“ mit StimmenHören

Wirklich ein letztes Mal?

Letztmalig „A Jazzy Christmas“, die 4. Edition, diesmal dicht vor der Bescherung am 22.12.2019: StimmenHören verwöhnte sein Publikum im wieder ausverkauften Großen Saal im Haus der Musik am Innsbrucker Rennweg.

Prächtige „Christmas-Highlights“ neben spannendem Neuen versetzten unser Publikum in Feiertagslaune:

Cantomania

Jauchzet, frohlocket! - Bachs Weihnachtsoratorium im Haus der Musik

Was für ein Erlebnis – unser Chor kann am 15. Dezember 2019 zum ersten Mal im großen Saal im Haus der Musik auftreten, mit dem Weihnachtsoratorium von Bach (Kantaten I, II und VI), ein Werk, das uns inzwischen sehr vertraut ist und das wir mit wachsender Begeisterung einstudiert und im Laufe der Zeit perfektioniert haben.